Verified by VISA

Es passiert nicht oft, dass ich selbst mit Kreditkarte im Internet bezahle. Manchmal lässt es sich allerdings nicht vermeiden.

Nun gut. Doch wenn schon, dann sollte man auch bei dem geforderten Passwort auf Nummer sicher gehen und alle Möglichkeiten einer sicheren Passwortgenerierung nutzen. Gerade da ich selten per Kreditkarte bezahle mache ich mir dabei aber auch nicht die Mühe das Passwort irgendwo zu speichern.

So passiert es immer wieder, dass ich es zurücksetzen muss. Das Problem dabei ist, dass VISA und Konsorten hier harte Grenzen setzen, wie ich nun bemerkt habe. Sonderzeichen scheinen nicht verwendbar zu sein.

Gelebte Unsicherheit

Zwar wird in den Hinweisen darauf Bezug genommen, dass Sonderzeichen in der “Persönlichen Begrüßung” nicht zugelassen sind. Offensichtlich aber auch nicht bei der Vergabe des Passwort selbst. Mehrere Versuche mit einer Passwortkombination mit einer Raute “#” schlugen fehl.

So musste ich mich mit einem einfacheren Passwort ohne Sonderzeichen begnügen.

Fazit: Wieder einmal ein klassischer Kardinalfehler bei einem Big Player im eCommerce.