Wer sich regelmäßig mit Shopware beschäftigt und einen Apple Mac hat wird beim Shopware Artikelimport erstmal nicht viel Freude haben. Vorausgesetzt er nutzt Microsoft Office für den Shopware Artikelimport.

Je nach Version – ich nutze noch Excel Mac 2011 – lassen sich die CSV Dateien nicht in dem Format speichern, wie man diese für den Shopware Artikelimport benötigt.

Die Formatierung der Struktur und insbesondere die Zeichensätze bei den Umlauten – welche UTF8 sein sollten – werden durch kryptische Werte ersetzt.

Mit Open Office über Umwege zur Lösung

Open Office CSV FiltereinstellungenAber auch als Mac-User kann man CSV Exporte und Importe für Shopware dennoch gut vorbereiten. Mit dem kostenlosen OpenOffice ist es beim Speichern der CSV Dateien möglich weitere Optionen zu wählen.

Ich gehe hierbei aus Gewohnheit den Weg die Daten in ExcelMac 2011 vorzubereiten und nutze OpenOffice nur als Vehikel, um das korrekte Speichern der CSV Datei durchzuführen.

Wählt man beim Speichern in OpenOffice den Dateityp: Text CSV (.csv) aus und aktiviert man die Option “Filtereinstellungen bearbeiten”, dann ergeben sich die entsprechenden Möglichkeiten, um die CSV Dateien auch auf dem Mac für den Shopware Artikelimport richtig zu speichern.

OpenOffice CSV Textexport

In den Feldoptionen ändert man die Angaben wie im Bild beschrieben auf:

Zeichensatz: UTF8
Feldtrenner: Semikolon => ;
Texttrenner: keiner

Speichert man nun die CSV und hat alle anderen Angaben in den Feldern der Datei für den Shopware Artikelimport richtig gepflegt, lässt sich dieses nun einwandfrei importieren.

Probieren geht über studieren

Gerade beim Shopware Artikelimport gibt es doch so einige Fallstricke, um einen sauberen und direkten CSV Import ohne Fehlermeldungen auf Anhieb durchzuführen. Der oben genannte Umweg von ExcelMac 2011 zu OpenOffice verlängert das Bearbeiten natürlich etwas. Gerade beim Testen und Probieren benötigt man dabei ein wenig mehr Zeit, da man die Optionen zum Speichern der CSV in OpenOffice nicht als Standardangaben ändern kann. Zumindest habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden.