Shopware 6 eCommerceNeues bei Shopware 6

Die eCommerce Lösung Shopware 5 aus Schöppingen ist schon seit einiger Zeit „draußen“. Mit der aktuellen 5.2.8 ergeben sich wieder einmal einmal kleinere Verbesserungen. Doch was wird das zukünftige Update auf Shopware 6 mit sich bringen?

Backend komplett neu?

Wenn man den hiesigen Insidern glauben darf, soll das Backend von Shopware komplett neu überarbeitet werden. Bisher als extJS umgesetzt soll das Backend nicht nur neu gestaltet werden, sondern auch auf einem anderen Framework basieren.

Ich bin gespannt. Denn einerseits habe ich mich bereits schon lange an die intuitive Anwendung gewöhnt. Andererseits ist da noch viel Luft nach oben.

Shopware 5 Backend – manchmal hakelig

Wer bisher intensiv mit Shopware 5 arbeitet wird sicher einige kleine Probleme oder Fehler im Backend bemerkt haben. Auch ich habe mich eigentlich an diese gewöhnt.

Mal können Artikel nicht gleich gespeichert werden oder irgendwelche Bereiche im Backend „hängen“ einfach. Von dubiosen Fehlermeldungen auch bei gut bestückten Servern mal ganz abgesehen. Backen neu laden und gut is.

Doch auch wenn das Look & Feel schon lange vertraut ist wirkt es zu anderen Administrationsbereichen doch manchmal etwas „altbacken“.

Deshalb bin auch ich gespannt ob und wie Shopware 6 mit eventuell mit einem neuen Design aufwartet und dabei auch die Usability und Effizienz in der Verwaltung besser macht.

Fazit

Never change a running system – eigentlich ja. Ich hoffe die Veränderungen werden nicht allzu gravierend sein oder, wenn dann so richtig viel besser.

Mittlerweile wartet Shopware ja schon im Monatsrhythmus mit neuen kleineren Updates auf.

Manchmal sind es die kleinen Dinge die das tägliche Arbeiten mit Shopware besser machen würden. Ein neues Design oder gar ein neuer Framework wären eigentlich nicht auf meiner Agenda.

Aber ich lasse mich überraschen. Für Kritik steht das Shopware Team sicher auch am nächsten Community Day oder im Forum gerade.