Linenproject

 

Bei hochwertiger Bettwäsche und weiteren Textilien bietet der Online-Shop von Linenproject aus Frankfurt das wohl mit Abstand größte Sortiment. Und das nun auf Basis von Shopware.

Nach nur eineinhalb Monaten Entwicklungszeit – dank der Migration auf Shopware – konnte das Projekt relauncht werden.

Kissen LinenprojectMit ingesamt 38.000 Artikeln von denen ein Großteil aus Variantenartikeln besteht, gibt es bei Linenproject eine umfassende Auswahl an Bettwäsche-Textilien, Wohn-Textilien und weiteren Ausstattungen für Küche und Bad.

Große und ansprechende Stimmungsbilder setzen jeden Artikel genau in Szene. Jedes Textil hat in den Bildern seinen Platz und wertet die Ansicht auf. Bei Linenproject bekommt man dabei Lust zum Stöbern und Entdecken von neuen Inspirationen und Ideen zur Ausstattung der eigenen vier Wände.

Das Angebot von ausschließlich namhaften und hochwertigen Marken unterstreicht den exklusiven Charakter.

Kooperationsprojekt

Als erstes Projekt zwischen der neuen Kooperation des „Shopflüsterer“ gemeinsam mit comersio aus Frankfurt haben wir Mitte Juli den neuen Linenproject Online-Shop realisiert. Gemeinsam wurden die Kompetenzen im eCommerce zusammengelegt und ideal ergänzt.

comersio übernahm hierbei die grafische Anpassung und Plugin-Entwicklung. „Der Shopflüsterer“ führte die Datenmigration und damit verbundenen Aufgabenbereich. Ebenso erfolgte hierbei eine Umstrukturierung der bestehenden Verzeichnisstruktur im Hosting des Kunden.

Migration von Linenproject

Ein wichtiger Meilenstein – auch mit neuen Erfahrungen in der technischen Umsetzung – war die Migration des bisherigen Gambio GX Online-Shop auf Shopware. Hierbei wurden die bestehenden Artikeldaten inkl. der Varianten und Produktbilder in das Entwicklungssystem übernommen.

Im Detail mussten noch verschiedene Vorbereitungen und nachfolgende Anpassungen vorgenommen werden, da durch die unterschiedlichen Datenstrukturen der Shopsysteme trotz des vorhandenen Shopware Migration-Plugin teilweise Zusatzaufwände erforderlich waren.

Insbesondere in diesem Bereich bestätigte sich einmal mehr, dass durch eine reine Migration keine ausreichende Basis für einen einfachen Wechsel besteht – die auch von einem Shopbetreiber und Unternehmer selbst durchgeführt werden könnte.

Vielmehr unterstützt eine Shop-Migration in diesem Bereich die Datenübernahme, nicht jedoch die fachkundige Anpassung und Qualitätsprüfung auf Datenbankebene durch einen eCommerce Spezialisten.

Hier konnten comersio und „Der Shopflüsterer“ gemeinsam die entsprechenden Kenntnisse vereinen und die erforderlichen Aufwände effizient umsetzen.

URL Struktur Redirects

Ein besonderes Novum bei dem Relaunch von Linenproject war die Umsetzung der Redirects der neuen URL-Struktur mit einem durch comersio entwickelten Script. Dieser Knackpunkt und oftmals zu wenig beachtete Bereich der Weiterleitung von URLs von der alten auf die neue Struktur bei einem Online-Shop Relaunch benötigt oftmals einen hohen manuellen Aufwand, um alle relevanten Redirects zu erfassen.

Hierzu wurde über das Script ein automatisierter Vergleich der bisherigen und neuen Sitemap vorgenommen und auf Grund einer Ähnlichkeitsberechnung die Weiterleitungen für die .htaccess vorbereitet. Das Ergebnis ist, dass ca. 85% aller URL Weiterleitungen zuverlässig erkannt und konfiguriert werden konnte. Bei ca. 38.000 Artikeln ein beachtlicher Wert.

Somit konnte gewährleistet werden, dass die Auffindbarkeit und Indizierung der Seiten von Linenproject in den Suchmaschinen auch im Anschluss an den Relaunch in einem hohen Maß erhalten bleibt.

Design & Template

Ganz bewusst wurde bei der Umsetzung das Look & Feel des Online-Shop von Linenproject an das Standard Responsive Template angelehnt bzw. zum Großteil erhalten. Durch die großen aussagekräftigen Artikel- und Kategoriebilder sprechen die Produkte für sich. Weniger ist hier mehr, sodass der Schwerpunkt auf den Bildern und den technischen Anpassungen lag.